Warum Harry Potter & andere Charaktere verboten sind

Administrator


Es wurden bereits 2 Pergamente hinterlassen




Warum Harry Potter und andere Charaktere verboten sind

In diesem Thread könnt ihr nachlesen, warum gewisse Charaktere aus dem Harry Potter Universum in unserem Forum verboten und darum nicht spielbar sind. Darüber hinaus gilt auch eine Sperrung für diese Charaktere als Benutzername, deshalb kann man sich mit ihren Namen nicht anmelden. Es gilt für diese Charaktere eine Sperre, weil sie in unserem Forum hinderlich wären und unserer Geschichte nicht entsprechen würden. Mit einem Harry Potter hätte unser gesamtes Forum keinen Sinn mehr, weil das Forum einen komplett anderen Weg eingeschlagen hat und das ohne Harry Potter! Bei der nachfolgenden Liste erfahrt ihr Informationen, warum die Charaktere nicht spielbar sind:

  • Harry James Potter & Neville Longbottom
  • Informationen zu Nevilles Eltern
  • Informationen zu dem Verrat von Harrys Eltern
  • Hermine Jean Granger
  • Ronald Bilius und Ginevra Molly Weasley
  • Draco Malfoy
  • Luna Lovegood
  • Nebeninformation


    Harry James Potter und Neville Longbottom



    Als Sibyll Trelawney unbewusst eine Prophezeiung über einen Jungen aussprach, der Lord Voldemort besiegen könne, trafen zwei Jungen zu: Harry Potter und Neville Longbottom. Sie sind beide Ende Julie geboren und ihre Eltern konnten dreimal Lord Voldemort entkommen. Die Prophezeiung sagt selbst weiter, dass er den Jungen als ebenbürtig kennzeichne. Im Falle der Harry Potter Buchreihe wählte Voldemort Harry, weil er ihn als größere Gefahr ansah, weil der Potterjunge, genauso wie er selbst, ein Halbblut ist. Und damit nahm die gesamte Harry Potter Reihe seinen Lauf. In unserem Falle wählte Voldemort Neville Longbottom, weil er reinblütige Zauberer für mächtiger hielt, und glaubte, nur ein Reinblut könne ihn vernichten, da dieser weitaus mehr wert sei als ein halbblütiger Zauberer. Demnach tötete Voldemort Neville zuerst und die Prophezeiung ging nicht in Erfüllung, weil er den „Richtigen“ zuerst getötet hatte. Voldemort gab sich in jener Halloweennacht des 31.Oktobers im Jahre 1981 jedoch nicht zufrieden. Der dunkle Magier wollte auch den zweiten Jungen vernichten, denn durch seine Angst geschnürt, wollte er keine Risiken eingehen. So tötete er in der gleichen Nacht Harry Potter samt seiner Eltern. Voldemort tötete wie im Buch James Potter zuerst, doch dann vernichtete er zuerst Harry und nicht Lily Potter; sie sollte zusehen, wie ihr Kind starb, weil sie ein Kind gebar, dass ihn hätte vernichten können. Anschließend tötete er die gepeinigte Mutter. Dadurch konnte auch kein Schutzzauber von Lily entstehen. Deswegen existieren kein Harry Potter und Neville Longbottom.

    --> Geschichte wird wahrscheinlich noch geändert!



    Informationen zu Nevilles Eltern



    Neville Longbottoms Eltern waren in der Nacht des Todes ihres Sohnes nicht anwesend. Ihr Sohn verbrachte die Nacht in der Obhut seiner Großmutter. So konnten sie dem Tode entgehen. Nach dem Fall von Voldemort im gleichen Jahr – durch den Kampf mit Albus Dumbledore, siehe Storyline – wurden Frank und Alice Longbottom von Bellatrix Lestrange gefoltert, um den Aufenthaltsort ihres Meisters zu erfahren, weil sie um das Verschwinden ihres Meisters nie zu Glauben fasste. – Es spielt sich also wie im Buch ab. In ihrer langen Folterliste standen die Longbottoms sehr hoch, weil sie Ordensmitglieder waren und so Informationen von Dumbledores Kampf hätten bekommen können und weil sie die Eltern eines Kindes waren, das ihren Meister hätte vernichten können. Dementsprechend fügte Bellatrix beides zusammen und wählte bewusst Frank und Alice Longbottom.


    Informationen zu dem Verrat von Harrys Eltern



    Wie im Buch war es Peter Pettigrew, der als Geheimniswahrer gewählt wurde, und Lily und James Potter an Voldemort verriet. Die weitere Geschichte gleicht wie der im Buch: Peter täuschte seinen Tod vor, Sirius Black wurde für den vermeintlichen Verrat des Aufenthaltsortes der Potters an Voldemort und den Mord an Peter Pettigrew, so wie der Annahme, er sei ein Todesser, nach Askaban geschickt. Er entkam nach einigen Jahren jedoch aus Askaban.


    Hermine Jean Granger:



    Sie wurde nicht wie im Buch als Hexe, sondern wie ihre Eltern ohne magische Kräfte geboren. Sie ging auf eine Privatschule und besuchte anschließend die Eliteuniversität Oxford.


    Ronald Bilius und Ginevra Molly Weasley:



    Die beiden jüngsten Kinder von Arthur und Molly Weasley wurden nie geboren. Während der Geburt der Zwillinge Fred und George gab es Komplikationen, die es Molly nicht mehr erlaubten, weitere Kinder zu bekommen.

    Draco Malfoy



    Der junge Spross von Lucius und Narzissa Malfoy wurde nur ein Jahre alt. Er erkrankte im achten Monat an Drachenpocken, welche in seinem jungen Alter tödlich endeten. Lucius und Narzissa Malfoy machte der Tod ihres Kindes schwer zu schaffen

    Luna Lovegood



    Die neugierige und forsche Luna ist bei einem missglückten Zauberexperiment ihrer Mutter gestorben. Ihre Mutter starb ebenfalls bei diesem Experiment. Sie wurde nur neun Jahre alt.

    Nebeninformation



    Es kann nach weiteren Besprechungen des Teams zu weiteren verbotenen Charakteren kommen. Gegebenenfalls kann es sogar zum Entsperren von Draco Malfoy und Luna Lovegood kommen.


  • 06.01.2017, 16:46
    Offline


    Gehe zu:


    Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste