Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Kaleos Sohn
10 Jahre // Native American

Hogwartspersonal


Es wurden bereits 5 Pergamente hinterlassen
Jenna






Suchender

Kaleo Waya | 38 | Wahrsageprofessor in Hogwarts | Jason Momoa

Kaleo ist ein Native American und wurde im Lakota-Indianerreservat mit Hawaiianische Wurzeln großgezogen. Von seiner Großmutter mütterlicherseits hat er die Gabe des Sehens vererbt bekommen. Während dies in England wohl selten vorkommt, ist es bei den Native Americans keine all zu "besondere" Fähigkeit, da alle sehr spirituell aufwachsen und mit Hilfe von Ritualen und ihrem Glauben bis zu einem gewissen Grad ihre Zukunft sehen bzw. erahnen können. Kaleo kann mit seiner Gabe aber vor größeren Unruhen und Katastrophen warnen und klarer Sehen, weswegen er auch als Botschafter arbeitet und viel mit anderen Native-Clans im Kontakt steht. Im Reservat üben sie stablose Magie aus, denn für die Natives ist der Zauberstab nur ein Mittel zum Zweck um die wahre Magie kontrollierter einsetzen zu können. Er ging auf Ilvermorny zur Schule und wurde später Heiler. Als Sohn des Stammesältesten wird ihm wohl auch eines Tages die Position zugeteilt werden. Dennoch lebt er vorerst sein leben, um die Weisheit eines Ältesten zu erhalten. Durch Salija Preston verlor er seine wunderbare Frau und hat von ihr nur noch Dich. Du bist sein Ein und Alles.

Gesuchter 1

Ilian (Name kannst du dir aussuchen) | 10 | Schüler | HalblutChai Hansen oder Booboo Stewart

Du bist 10 Jahre alt und wurdest im Lakota-Reservat bei einem wunderschönen Sonnenaufgang im Sommer auf die Welt gesetzt. Für Raven, deine Mutter, und Kaleo, deinem Vater warst du der ganze Stolz. Du wuchs zu einem sehr glücklichen Kind heran. Im Reservat kamst du mit vielen Kindern in Kontakt und ihr seid grundsätzlich immer von der Natur umgeben gewesen. Als sie herausstellte, dass du magisch begabt bist, wurde dir und den anderen Kindern beigebracht die stablose Magie zu kontrollieren. Denn bei den Native Americans ist dies die gängige Art und Weise zu zaubern und braucht eine ganze Weile, bis man das beherrscht. Du bist der Enkel des Stammesältesten und liebst die Geschichtsstunden der Ältesten. Mit deinem Vater ziehst du oft durch die Wildnis und lernst vieles über die Wildnis und der Magie. Allgemein ist dein Verhältnis zu deinen Eltern wunderbar. Leider wurde dir deine Mutter zum 9ten Lebensjahr entrissen. Sie wurde von Salija Preston getötet, als es einen Angriff auf das Reservat gab, um mehr über die Magie der Indianer zu erfahren. Dein Vater schwor Rache und zog zunächst nach Hogwarts, um dort Wahrsagen zu unterrichten und mehr über Salija zu erfahren. Du lebst mit ihm derzeit im Schloss, auch wenn du hin und wieder gern im Reservat bei deinen Großeltern verbringst.


SONSTIGES

WAS IST GEPLANT?
Eigentlich ist nicht großartig etwas geplant. Du kannst mit diesem Charakter machen, was du möchtest. Hättest auf jeden Fall einen Elternteil, welches für dich da wäre. Derzeit lebst du mit deinem Alten im Hogwartsschloss und wurdest typisch indianisch großgezogen auf einem Reservat in North Dakota. Da Du 10 Jahre alt bist, würdest du nächstes Jahr nach Hogwarts kommen und hättest Anschluss, da mehrere Personen einen Erstklässler erstellen würden. Eventuell magst du dich gegen Salija Preston stellen, da sie deine Mutter tötete, oder, oder, oder.

WAS MUSS ICH SONST WISSEN?
Als Native American bist du mit stabloser Magie aufgewachsen. Denn ihr glaubt, dass der Kern der Magie, der in euch steckt, keine weiteren Mittel wie ein "Zweig" braucht, um angewendet zu werden. Ein Großteil deiner Kindheit verbringst du also damit diese Magie zu kontrollieren. Für dich wird es also sehr komisch sein einen Zauberstab zu bekommen, der deine Magie weiterleitet. Außerdem bist du ganz geschickt im Handwerk und kennst dich gut mit der Natur aus. Dein Großvater ist der Stammesälteste und grundsätzlich alle schauen zu ihm auf und holen sich Rat bei ihm. Deine Mutter starb durch einen Angriff der bösen Hexe Salija Preston.Ein schwerer Schlag für dich und deinen Vater. Mit deinem Vater hast du ein sehr gutes Verhältnis. Er bringt dir gerne Dinge bei und unternimmt etwas mit dir in der Wildnis. Wandern, Klettern, Fliegen, Jagen... Motorrad fahren. Manche würden behaupten es ist zu gefährlich für so ein kleines Kind, aber er erzieht dich so, wie er großgeworden ist.

Template by ANKA - eef/tcp
11.02.2019, 11:03
Offline


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste