Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Ein aufgehender Quidditchstar und Freund
Tobey Hood



Es wurden bereits 89 Pergamente hinterlassen

Matthew ‚Matt‘ Christensen ist der zweite Sohn der reinblütigen Hexe Gabriella und des Halbvampiren Vincent Christensen. Der junge Mann hat eine sehr spannende Vorgeschichte, denn er wurde wenige Minuten nach seiner Geburt von der berüchtigten Hexe Salija Preston entführt. Nach einem Jahr Aufenthalt und Beeinflussung Salija Prestons schaffte es sein Vater Vincent, ihn aus den Fängen seiner ehemaligen Auszubildenden zu befreien. Matt erinnert sich nur vage an diese Zeit, immerhin war er noch ein Baby, als er entführt wurde. Der junge Spross entwickelte sich zu einer richtigen Frohnatur, der an allem Gefährlichen und Abenteuerlichen Spaß fand und immer noch findet. Das spiegelt sich auch in seiner Hauseinteilung wieder: Er wurde ganz klar ein Gryffindor, der jede Menge Unsinn anstellte (ständige Ausflüge in den verbotenen Wald, heimliche Besuche nach Hogsmeade usw.) und sein Haus stolz repräsentierte. Ebenso ist er ein stolzes Mitglied der Vampirfamilie Christensen, obwohl er selbst keiner ist. Er hat alles Mögliche ausprobiert, um seine vielleicht Vampirfähigkeiten zu wecken, aber selbst das Aufsuchen eines Werwolfes hat seine Fähigkeiten nicht geweckt.

Matt besitzt einen ganz besonderen Geschmack, so hat er auch Gefallen an die damalige Slytherin-Zicke Laura Daily gefunden. Das Märchenjahr und die ständigen Neckereien weckten in Matt Gefühle für die reinblütige Hexe, die er zuerst gar nicht akzeptieren wollte. Nach gewaltigen Dramen ist er nun glücklich mit Laura Daily zusammen und lässt auch niemanden an seine Freundin ran, zu viel Angst hat er, sie wieder zu verlieren, wo er doch so lange gebraucht hat, sie für sich gewinnen.

Derzeitig studiert Matt an der Magicton University Verteidigung gegen die dunklen Künste, spezialisiert aufs Duellieren, und Pflege magischer Geschöpfe, denn Matt liebt magische Geschöpfe über alles und treibt seine Mitmenschen damit manchmal in den Wahnsinn. Meistens trainiert er aber seine Duellfähigkeiten, um bei kommenden Duellturnieren ganz vorne mit dabei zu sein.







Suchender

Matthew Christensen | 24 Jahre alt | Profiduellant | Richard Madden

In der britischen Zaubergemeinschaft steht der Name Christensen vor allem für den ehrenhaften Aurorenleiter Vincent Christensen, die exzellente Fluchbrecherin Gabriella Christensen und den vorbildlichen Geschäftsmann Sky Christensen. Matthew „Matt“ hat ein schweres Erbe anzutreten, was ihn jedoch nie interessiert hat. Der junge Mann geht seinen eigenen Weg und liebt es, für Chaos zu sorgen, sich in jegliche todbringende Situation zu begeben, hat ein Faible für gefährliche Geschöpfe (sein liebstes Geschöpf ist ein ukrainischer Eisenbauch) und könnte kein treuerer Freund sein. Mittlerweile hat sich auch sein Name positiv etabliert, Matt ist ein geachteter Profiduellant. Nichtsdestotrotz war sein Name war schon zuvor vielen Hexen und Zauberern bekannt, denn seine Vergangenheit ist bewegend. Er wurde direkt nach seiner Geburt von Salija Preston entführt und für ihren niederträchtigen Plan missbraucht. Matt war schließlich derjenige, der das Chaos befreit und Salija übergeben hat. Die Folge ist jedem bekannt: Die Magie wurde enthüllt, Muggel und Zauberer stehen kurz davor, einen Krieg um die Vormachtstellung zu führen. Was Matt getan hat, hat Spuren hinterlassen. Er hat eine komplette Kehrtwende gemacht. Er hat seine Frohnatur verloren, ist zunehmender pessimistischer veranlagt und konzentriert sich darauf, seine Fähigkeiten auf ein Maximum zu erhöhen, um nie wieder von irgendjemanden (wie im Falle von Salija Preston) missbraucht zu werden.

Gesuchter

Tobey Hood| 23 Jahre alt | Quidditchspieler | Max Irons (Avatarwechsel möglich)

Tobey ist ein aufgeweckter, junger Mann, der das Leben nicht allzu sehr ernst nimmt. Während der Schulzeit vertrieb er seine Zeit damit, anderen Mitschülern Streiche zu machen, verbotene Dinge anzustellen (der verbotene Wald, ein Klassiker) oder flirtete mit Mädels, um einzig sein Ego zu steigern. Das hat sich auch bis heute nicht wirklich geändert. Sucht man jemanden, um einen Abend Party zu machen oder einfach nur Blödsinn anzustellen – und das kommt bei seinem Freund Matt eigentlich immer vor-, ist Tobey der richtige Mann. Was der ehemalige Gryffindor jedoch wirklich ernst nimmt, ist seine Leidenschaft für Quidditch. Als Tobey Teil des Gryffindorteams wurde, erkannte die damalige Hauslehrerin Professor McGonagall sofort sein Talent und beförderte ihn binnen kürzester Zeit zum Kapitän. Und sie wurde nicht enttäuscht, Tobey führte Gryffindor nach desaströsen Jahren zum Quidditchpokal. Seine Leidenschaft zum beliebtesten Sport der Briten machte er zum Beruf. Tobey ist mittlerweile ein erfolgreicher Qudditchspieler bei den Tutshill Tornados. Durch seine phänomenalen Leistungen ist er sogar der Nationalmannschaft aufgefallen.


SONSTIGES

WAS IST GEPLANT?
Zuallererst soll Tobey als Postingpartner für Matt dienen, er braucht momentan seine Freunde mehr denn je, immerhin hat Matt seine Lebensfreude verloren und kapselt sich ab. Als ehemaliger Charakter hat Tobey selbstverständlich auch Kontakt zu anderen Forenmitgliedern (besonders zu seinen Freunden) gehabt, weshalb Tobey sich schnell integrieren wird.
Für Tobey selbst ist die aktuelle Situation nicht allzu erfreulich. Die Zaubergemeinschaft ist sich uneins, ob Quidditch weiterhin stattfinden soll. Es steht also seine komplette Existenz in Frage. Ferner habe ich offengelassen, welche Quidditchposition Tobey spielt. Ich weiß es ehrlich gesagt nicht mehr, darum kannst du dir eine Position aussuchen. Du hast ebenso freie Hand bei seinem Arbeitsgeber. Die Tutshill Tornados sind nur ein Beispiel.
Es ist überlassen, ob du Tobey weiterhin als einen Womanizer darstellen möchtest oder ob er endlich bereit für eine ernstere Beziehung ist. Vielleicht hat er sogar schon ein Kind und muss Verantwortung übernehmen (oder auch nicht)?

WAS MUSS ICH SONST WISSEN?
Tobey war ein bereits vorhandener Charakter, weshalb es einige relevante Informationen über ihn gibt. Wie du bereits herausgelesen hast, war Tobey ein Gryffindor. Während der Schulzeit gehörten Matthew Christensen, Nick Perlman und Summer Lovett zu seinen engsten Freunden. Summer war zwar das liebste Opfer von Matt und Tobey, dennoch waren sie gute Freunde. Zwischen Tobey und ihr entwickelte sich sogar mehr; sie führten eine scheinbar ernstere Beziehung, was untypisch für ihn war. Leider hielt diese Beziehung nicht allzu lang, Tobey wollte sich nicht binden und lieber Spaß haben. Das Ende zwischen Summer und Tobey war ein harter Schlag für die Freunde, denn Matt und Nick hielten zu Summer. Sie verstanden nicht, warum Tobey mit Summer gespielt hatte. War es vielleicht nur ein ganz perfider Streich? Fall ja, war es selbst für Matt zu viel. Er nimmt ihm das bis heute übel. Die Beziehung zwischen Summer und Tobey ist daher ein Tabuthema. Gegenwärtig sind Matt, Nick, Summer und Tobey wieder gute Freunde.
Tobeys Blutstatus weiß ich nicht mehr genau. Er war entweder ein Halbblut oder ein Reinblut. Du hast es in deiner Hand. Als Zauberer wird sich Tobey außerdem entscheiden müssen, auf welcher Seite er sich positioniert. Ich denke, dass er sich für die Seite Pro-Magie entscheiden wird, immerhin steht sein Beruf als professioneller Quidditchspieler auf dem Spiel. Ich lasse dir aber auch in diesem Falle freie Entscheidungsgewalt.


Template by ANKA - eef/tcp
15.11.2020, 12:14
Offline


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste