Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Forum Videos

Stellvertretender Schulleiter


Es wurden bereits 86 Pergamente hinterlassen

Sam Milow stammt aus einer reinblütigen Familie und war immer stolz darauf gewesen. Mittlerweile zählt er 28 Jahre, ist Vater eines Sohnes "Chuck Milow" und glücklich verheiratet mit "Alika Davis". Für die Meisten ist er noch immer ein undurchschaubarer Typ. Und mittlerweile würde man sagen, das er ein widersprüchliches Leben führt. Aus Schulzeiten ist er bekannt als Quidditchkapitän und der Slytherin Bad Boy, der für die meisten gelungenen Streiche und Probleme gegen seine Mitschüler verantwortlich war. Seine sarkastische und fiese Art hat er noch heute beibehalten, welches ihm als Hauslehrer von Slytherin und Zaubertrankprofessor ziemlich nützlich erweist, um seine Schüler zu drillen. Neuerdings hat er mit seinem Talent, seine Nase überall reinzustecken und Probleme zu lösen, den Posten als stellvertretenden SchulleiterHogwarts bekommen. Trotz seiner offensichtlich schlechten Seiten ist er relativ neutral eingestellt, verachtet die Todesser, zu denen sein Vater gehörte und unterstützt aus Provokation den Orden des Phönix. Obwohl er lieber für sich allein arbeitet, hat er immer ein offenes Ohr für Probleme, auch die seiner Feinde, und hilft ihnen aus schwierigen Situationen, was ihn auch nahezu immer gelingt. Da er sich überall einmischen muss, ob man will oder nicht, lockt er auch gerne selber haufenweise große Probleme an. Momentan hat er aber auch beschlossen etwas zurückzutreten, denn ihm ist seine kleine Familie wichtig und möchte sie nicht unnötig in Gefahr bringen.

Jenna




ahhhhh.... es ist so awesome!!! Kann das ganze Video kaum noch erwarten <3

und das Thema ist eh liebe ♡
19.12.2017, 11:43
Offline

Studenten


Es wurden bereits 82 Pergamente hinterlassen

Laura? Wer ist Laura Daily? Das werden sich nicht viele Leute fragen. In Hogwarts war sie als eine der Slytherinprinzessinnen bekannt, als Ver- trauensschülerin, Diva, Modeexpertin und stolzes Reinblut. Hauptsache Auffallen, das war und ist ihre Devise. Für die Glücklichen, die zu ihren Freunden zählen, ist sie der strahlende Sonnen- schein, gut gelaunt, fröhlich und immer für Spaß zu haben. Die weniger Glücklichen müssen sich mit ihren respektlosen, selbstsüchtigen und fiesen Charakterzügen herumschlagen.

Seit einigen Jahren ist sie mit Matthew Christensen zusammen. Halblütig & Gryffindor – Eigentlich alles andere als Lauras Beuteschema. Aber letztendlich wurden ihr Blutstatus und Haus egal und die Spielchen entwickelten sich zu Ernsterem.

Laura studiert an der Magicton Magisches Recht und tritt damit in die Fußstapfen ihres Vaters, der als Richter im Ministerium arbeitet. Was für viele ein eher langweiliges Studienfach ist, sieht sie als Chance, um mit dem Gesetz zu spielen, Grenzen auszureizen und in naher Zukunft viel bewegen zu können. Ganz wie ihr Vater sieht sie nicht alles in schwarz und weiß, besonders nicht, wenn es um Magie geht. Momentan befindet sie sich im ersten Jahr ihres Referendariats, was ihr zwar gefällt, jedoch auch sehr anstrengend ist.

Jessica




Awww sehr süßes Video <3 Sieht sehr sehr cool aus!!

Zwischendurch hatte es auch etwas von ner Lovestory fand ich Icon_mrgreen
19.12.2017, 18:08
Offline

The Trash Prince


Es wurden bereits 118 Pergamente hinterlassen

Gestatten, Nathan Abraham Gifford oder auch einfach nur Nate. Früher noch als Mitglied der Erfolgsband Brand New Day weltweit bekannt, hat sich der heute 24-Jährige mittlerweile aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und bewohnt zusammen mit seiner Verlobten Maddison Shaw ein schickes Haus in London. Musik ist für ihn nur noch ein Hobby, stattdessen hat er sein Leben komplett dem Kampf gegen die Todesser und Novatoren verschrieben und arbeitet dabei eng mit dem Orden des Phoenix zusammen. Grund dafür waren die Morde an seinem Vater und einem seiner besten Freunde, Aaron, wofür Nate sich noch heute mehr als nur schuldig fühlt. Eines ist dabei klar: Mit dem ehemaligen Ravenclaw, der einst seine UTZ-Prüfungen als Jahrgangsbester abschloss und überall nur als eifriger Streber und emphatischer Schulsprecher mit viel zu großem Helferkomplex bekannt war, hat er heute nicht mehr sonderlich viel gemeinsam.

Lou




Das hab ich mir auch erst gedacht, aber hat mich im Endeffekt nicht wirklich gestört Icon_mrgreen Nennen wir es Bromanze Pfeif
19.12.2017, 18:23
Offline

Novatorin


Es wurden bereits 5 Pergamente hinterlassen

Viola sollte man sich besser nicht zum Feind machen. Sie sieht zwar süß und unschuldig aus, ist aber absolut skrupellos und immer auf ihren eigenen Vorteil bedacht. Sie hat lange als Spionin für den dunklen Lord gearbeitet, dann aber die Seiten gewechselt, als sie seine Macht schwinden sah. Nun ist sie eine treue Anhängerin Salijah Prestons und wird von ihr immer wieder dazu eingesetzt, Menschen Informationen zu entlocken oder unauffällig jemanden aus dem Weg zu räumen. Um ihr Cover zu wahren und für die Novatoren nützliche Kenntnisse zu erwerben studiert sie an der Magicton University Zaubertränke und pflegt nach wie vor einen regen Kontakt zu ihren Schulfreundinnen Maddison Shaw und Laura Daily.

Jana




Ahh mega cool <3
20.12.2017, 11:36
Offline

Stellvertretender Schulleiter


Es wurden bereits 86 Pergamente hinterlassen

Sam Milow stammt aus einer reinblütigen Familie und war immer stolz darauf gewesen. Mittlerweile zählt er 28 Jahre, ist Vater eines Sohnes "Chuck Milow" und glücklich verheiratet mit "Alika Davis". Für die Meisten ist er noch immer ein undurchschaubarer Typ. Und mittlerweile würde man sagen, das er ein widersprüchliches Leben führt. Aus Schulzeiten ist er bekannt als Quidditchkapitän und der Slytherin Bad Boy, der für die meisten gelungenen Streiche und Probleme gegen seine Mitschüler verantwortlich war. Seine sarkastische und fiese Art hat er noch heute beibehalten, welches ihm als Hauslehrer von Slytherin und Zaubertrankprofessor ziemlich nützlich erweist, um seine Schüler zu drillen. Neuerdings hat er mit seinem Talent, seine Nase überall reinzustecken und Probleme zu lösen, den Posten als stellvertretenden SchulleiterHogwarts bekommen. Trotz seiner offensichtlich schlechten Seiten ist er relativ neutral eingestellt, verachtet die Todesser, zu denen sein Vater gehörte und unterstützt aus Provokation den Orden des Phönix. Obwohl er lieber für sich allein arbeitet, hat er immer ein offenes Ohr für Probleme, auch die seiner Feinde, und hilft ihnen aus schwierigen Situationen, was ihn auch nahezu immer gelingt. Da er sich überall einmischen muss, ob man will oder nicht, lockt er auch gerne selber haufenweise große Probleme an. Momentan hat er aber auch beschlossen etwas zurückzutreten, denn ihm ist seine kleine Familie wichtig und möchte sie nicht unnötig in Gefahr bringen.

Jenna




Hab mir die Videos angeschaut und jetzt will ich aLLLES wieder nachlesen... Aber da war ja was T_T
17.01.2019, 19:24
Offline

Geschäftsmann


Es wurden bereits 44 Pergamente hinterlassen

Sky Christensen ist der erste Sohn der reinblütigen Hexe Gabriella und des Halbvampirs Vincent Christensen. Dank des Genpools seines Vaters ist Sky ebenfalls ein Halbvampir, wobei er strenggenommen ein Viertelvampir ist. Es war also mehr Glück dabei, dass die vampirische Natur auch auf ihn überging. Während seiner Schulzeit kam Sky mehrmals mit schwarzer Magie in Kontakt und wurde auch selbst Opfer dieser, weshalb er entschloss, nach Hogwarts ins Ausland zu gehen, um dort schwarze Magie zu studieren. Er nutzte das Studium, um gegen schwarze Magie zu agieren und betreibt mittlerweile ein Geschäft namens „Magic Box“, in dem er aktiv gegen schwarze Magie vorgeht. Derweil arbeitet er auch eng mit dem Zaubereiministerium zusammen und hilft ihnen bei besonders schwierigen Fällen der schwarzen Magie. Sky steht den Fronten neutral gegenüber, er ist weder ein aktives Mitglied schwarzmagischer Gruppierungen noch ist er ein Mitglied des allgemein bekannten Orden des Phönix. Nichtsdestotrotz hilft er ab und an Mitgliedern des Ordens, will aber nichts von deren Aktivitäten wissen. Der Geschäftsmann kann Geheimnisse sehr gut bewahren, ansonsten würde sein Geschäft nicht laufen. Er ist glücklich mit der magischen Anwältin Splendora Christensen, geborene Abergreen, verheiratet und hat zwei Kinder mit ihr: Killian und Amelia Christensen. Außerdem hat er noch einen weiteren Sohn aus einer früheren Beziehung mit Jennie Cooper: Tristan Cooper, der seinem Vater sowohl im Aussehen als auch im Charakter extrem ähnelt. Trotz des späten Kennenlernens pflegt Sky eine gute Beziehung zu seinem ältesten Sohn.

Vincent




Oh Mann, wir haben gerade genau den gleichen Gedanken …

Wir lieben dich AngryAngryAngryAngryAngryAngryAngry
17.01.2019, 19:44
Offline

Stellvertretender Schulleiter


Es wurden bereits 86 Pergamente hinterlassen

Sam Milow stammt aus einer reinblütigen Familie und war immer stolz darauf gewesen. Mittlerweile zählt er 28 Jahre, ist Vater eines Sohnes "Chuck Milow" und glücklich verheiratet mit "Alika Davis". Für die Meisten ist er noch immer ein undurchschaubarer Typ. Und mittlerweile würde man sagen, das er ein widersprüchliches Leben führt. Aus Schulzeiten ist er bekannt als Quidditchkapitän und der Slytherin Bad Boy, der für die meisten gelungenen Streiche und Probleme gegen seine Mitschüler verantwortlich war. Seine sarkastische und fiese Art hat er noch heute beibehalten, welches ihm als Hauslehrer von Slytherin und Zaubertrankprofessor ziemlich nützlich erweist, um seine Schüler zu drillen. Neuerdings hat er mit seinem Talent, seine Nase überall reinzustecken und Probleme zu lösen, den Posten als stellvertretenden SchulleiterHogwarts bekommen. Trotz seiner offensichtlich schlechten Seiten ist er relativ neutral eingestellt, verachtet die Todesser, zu denen sein Vater gehörte und unterstützt aus Provokation den Orden des Phönix. Obwohl er lieber für sich allein arbeitet, hat er immer ein offenes Ohr für Probleme, auch die seiner Feinde, und hilft ihnen aus schwierigen Situationen, was ihn auch nahezu immer gelingt. Da er sich überall einmischen muss, ob man will oder nicht, lockt er auch gerne selber haufenweise große Probleme an. Momentan hat er aber auch beschlossen etwas zurückzutreten, denn ihm ist seine kleine Familie wichtig und möchte sie nicht unnötig in Gefahr bringen.

Jenna




Ich frag mich, ob es noch was bringt, ihn wieder zu nerven, hahaha Lol
17.01.2019, 20:23
Offline

Stellvertretender Schulleiter


Es wurden bereits 86 Pergamente hinterlassen

Sam Milow stammt aus einer reinblütigen Familie und war immer stolz darauf gewesen. Mittlerweile zählt er 28 Jahre, ist Vater eines Sohnes "Chuck Milow" und glücklich verheiratet mit "Alika Davis". Für die Meisten ist er noch immer ein undurchschaubarer Typ. Und mittlerweile würde man sagen, das er ein widersprüchliches Leben führt. Aus Schulzeiten ist er bekannt als Quidditchkapitän und der Slytherin Bad Boy, der für die meisten gelungenen Streiche und Probleme gegen seine Mitschüler verantwortlich war. Seine sarkastische und fiese Art hat er noch heute beibehalten, welches ihm als Hauslehrer von Slytherin und Zaubertrankprofessor ziemlich nützlich erweist, um seine Schüler zu drillen. Neuerdings hat er mit seinem Talent, seine Nase überall reinzustecken und Probleme zu lösen, den Posten als stellvertretenden SchulleiterHogwarts bekommen. Trotz seiner offensichtlich schlechten Seiten ist er relativ neutral eingestellt, verachtet die Todesser, zu denen sein Vater gehörte und unterstützt aus Provokation den Orden des Phönix. Obwohl er lieber für sich allein arbeitet, hat er immer ein offenes Ohr für Probleme, auch die seiner Feinde, und hilft ihnen aus schwierigen Situationen, was ihn auch nahezu immer gelingt. Da er sich überall einmischen muss, ob man will oder nicht, lockt er auch gerne selber haufenweise große Probleme an. Momentan hat er aber auch beschlossen etwas zurückzutreten, denn ihm ist seine kleine Familie wichtig und möchte sie nicht unnötig in Gefahr bringen.

Jenna




@Nate, ich finde du solltest ein Video über Nate machen :P
16.03.2019, 20:51
Offline

The Trash Prince


Es wurden bereits 118 Pergamente hinterlassen

Gestatten, Nathan Abraham Gifford oder auch einfach nur Nate. Früher noch als Mitglied der Erfolgsband Brand New Day weltweit bekannt, hat sich der heute 24-Jährige mittlerweile aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und bewohnt zusammen mit seiner Verlobten Maddison Shaw ein schickes Haus in London. Musik ist für ihn nur noch ein Hobby, stattdessen hat er sein Leben komplett dem Kampf gegen die Todesser und Novatoren verschrieben und arbeitet dabei eng mit dem Orden des Phoenix zusammen. Grund dafür waren die Morde an seinem Vater und einem seiner besten Freunde, Aaron, wofür Nate sich noch heute mehr als nur schuldig fühlt. Eines ist dabei klar: Mit dem ehemaligen Ravenclaw, der einst seine UTZ-Prüfungen als Jahrgangsbester abschloss und überall nur als eifriger Streber und emphatischer Schulsprecher mit viel zu großem Helferkomplex bekannt war, hat er heute nicht mehr sonderlich viel gemeinsam.

Lou




Wie kommst du jetzt darauf? Icon_mrgreen
16.03.2019, 21:01
Offline

Stellvertretender Schulleiter


Es wurden bereits 86 Pergamente hinterlassen

Sam Milow stammt aus einer reinblütigen Familie und war immer stolz darauf gewesen. Mittlerweile zählt er 28 Jahre, ist Vater eines Sohnes "Chuck Milow" und glücklich verheiratet mit "Alika Davis". Für die Meisten ist er noch immer ein undurchschaubarer Typ. Und mittlerweile würde man sagen, das er ein widersprüchliches Leben führt. Aus Schulzeiten ist er bekannt als Quidditchkapitän und der Slytherin Bad Boy, der für die meisten gelungenen Streiche und Probleme gegen seine Mitschüler verantwortlich war. Seine sarkastische und fiese Art hat er noch heute beibehalten, welches ihm als Hauslehrer von Slytherin und Zaubertrankprofessor ziemlich nützlich erweist, um seine Schüler zu drillen. Neuerdings hat er mit seinem Talent, seine Nase überall reinzustecken und Probleme zu lösen, den Posten als stellvertretenden SchulleiterHogwarts bekommen. Trotz seiner offensichtlich schlechten Seiten ist er relativ neutral eingestellt, verachtet die Todesser, zu denen sein Vater gehörte und unterstützt aus Provokation den Orden des Phönix. Obwohl er lieber für sich allein arbeitet, hat er immer ein offenes Ohr für Probleme, auch die seiner Feinde, und hilft ihnen aus schwierigen Situationen, was ihn auch nahezu immer gelingt. Da er sich überall einmischen muss, ob man will oder nicht, lockt er auch gerne selber haufenweise große Probleme an. Momentan hat er aber auch beschlossen etwas zurückzutreten, denn ihm ist seine kleine Familie wichtig und möchte sie nicht unnötig in Gefahr bringen.

Jenna




Weil Nate viel Drama erlebt hat Lol
16.03.2019, 21:41
Offline


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste